Zurück

___STEADY_PAYWALL___

Wie viel kostet Werbung auf Social Media?

Eine Frage, die ich in fast jedem Beratungsgespräch gestellt bekomme. Doch die Antwort ist nicht so leicht.
Deshalb habe ich euch ein Google Sheet erstellt, mit dem ihr eure Kosten schätzen könnt.


Warum ist die Fragen so schwer?

Man kann ab 1 EUR am Tag werben. Doch was bekommt man dafür? Sind 1.000 EUR viel? Sind 100 EUR genug? Das kommt darauf an.

Anders als Werbung in Zeitungen oder Plakatwerbung gibt es keine klar definierten Kosten für Online Werbung. Klar, auch Webseiten bieten offen Preise an.
Ihr könnt zum Beispiel auf kulturmanagement.net nachschauen, was eine Anzeige kosten würde. Doch digitales Marketing auf Facebook / Instagram oder Google funktioniert ganz anders.


Wie viel braucht ihr?

Beim Online-Marketing hängt der Output vom Input ab. Wenn ihr 100 EUR investiert,
könntet ihr vielleicht 300 Webseitenbesucher bekommen. Und wenn ihr 200 EUR investiert, bekommt ihr voraussichtlich das doppelte.


Klickpreise, Conversionrates

Um herauszufinden, wie viel ihr investieren müsstet, um z.B. 100 Webseitenbesucher zu bekommen, könnt ihr abschätzen, wie viel ihr pro Klick ausgeben werdet.
Wenn ihr z.B. 0,3 EUR pro Klick ausgebt, erhaltet ihr bei einem Budget von 100 EUR / 0,3 EUR pro Klick = 333 Klicks.

Aber wer braucht schon Klicks? Die Frage ist doch, wie viele Menschen müssen auf eure Webseite kommen, damit ein Käufer darunter ist?


Beispiel

100 EUR ergeben 333 Klicks auf die Webseite. Jetzt sagen wir mal 3 % der Webseitenbesucher kaufen ein Ticket (Conversionrate) für 20 EUR.
Ergo: 333 * 0,03 = 10 Käufer. 10 Käufer * 20 EUR = 200 EUR Umsatz.

Um 10 Käufer zu erhalten (oder um 200 EUR Umsatz zu machen), müsst ihr also 100 EUR ausgeben.


Elphi ausverkaufen

Die Elbphilharmonie bietet 2.100 Plätze. Wie viel kostet es uns, sie auszuverkaufen?


Dreisatz

Wenn 10 Käufe uns 100 EUR kosten, kosten uns 2.100 Käufe stolze 21.000 EUR.
Es bedarf also ein Online-Marketing Budget von 21.000 EUR.

Doch halt: kommen Menschen nicht oft zu zweit in ein Konzert?

Sagen wir mal, der ø Warenkorb beinhaltet 2 Tickets. Dann haben wir mit 10 Käufen bereits 20 Plätze belegt.
Wir benötigen also auch nur das halbe Marketingbudget = 10.500 EUR.


Das Google Sheet Tool

Ihr findet ihr ein kleines Formular, in das ihr folgende Daten eingeben müsst:

Die Daten könnt ihr entweder schätzen, oder besser: Ihr schaut in bereits gelaufenen Anzeigen nach. Dort findet ihr valide Daten. Daher ist die Frage nach dem Budget so schwer zu beantworten – bevor man beginnt. Wenn man aber mal ein paar Kampagnen laufen hatte, lässt sich eine Abschätzung des Budgets über dieses Tool schnell herleiten.


Feedback, Fragen zum Tool?

hk@holgerkurtz.de